Heliski Valgrisenche
Aostatal | Italien
Jetzt entdecken
Aktuelles Wetter
-4°

Heliski Valgrisenche im Aostatal

Wilde Natur, traditionelle Lebensart und imposante Gipfel vereint für ein besonderes Heliski-erlebnis. Eine Alpen-Idylle zwischen Tradition und Moderne. Heliski und Freeride trifft Gelassenheit und Ursprünglichkeit. Über 30 km Powder-Fun im Aostatal. Als exklusiver Inhaber der Flugrechte entdecken sie mit uns den perfekten Powder! Dabei bieten wir im Valgrisenche exklusive Tagesprogramme, Wochenendtrips und Wochenreisen an. Das Team rund um die Heli Guides AG und Guidemonterosa S.R.L. zählt zu den führenden Anbietern in den Alpen.

Heliski Gebiet
Höchster Gipfel Grande Traversiere (3498 m), längste Abfahrt 1800 hm, Heliski-Gebiet über 120 qkm
Erfahrene Guides
Betreuung durch geprüfte Bergführer und mehr als 20 Jahre Erfahrung im Heliski
Anreise
Flughäfen Genf (GVA), Turin (TRN), Mailand (MXP)
Beste Hotels
Entspannen nach dem Heliski im Pilier d´ Angless Wellnesshotel, TH Courmayeur oder Gran Baita Hotel & Wellness

Heliski Valgrisenche Preise und Programme

Sie werden zur Buchungsseite weitergeleitet...

Impressionen aus Valgrisenche

Weitere Informationen zum Heliski

Das Team aus Valgrisenche hat sich gemeinsam mit der Heli-Guides AG zum führenden Anbieter im Alpenraum entwickelt. Ganz gleich, ob Sie diesen Wintersport zum ersten Mal ausprobieren wollen oder der Sucht schon seit Jahren erlegen sind: Mit Heliski Valgrisenche kommen Sie stets auf Ihre Kosten. Das Aostatal ist dabei ein einfach zu erreichendes Heliski-Gebiet, das sich sowohl für den Familienurlaub als auch für Individualreisende bestens eignet. Erleben Sie in kleinen Gruppen die vielen Abfahrten in einem unglaublichen Terrain. Darüber hinaus warten außergewöhnliche Unterkünfte und kulinarische Highlights der Region auf Sie. Dazu natürlich jede Menge Powder.

Kaum ein anderes Gebiet in den Alpen eröffnet Besuchern eine derartige Vielfalt wie das Aostatal. Die beschauliche italienische Gemeinde Valgrisenche, auf 1664 Metern und nahe der französischen Grenze gelegen, ist Ausgangspunkt für ein atemberaubendes Alpen-Abenteuer. Ob beim Heliskiing mit Abfahrten von bis zu 2011 Höhenmetern oder beim Klettern an den markanten Felswänden, ob Wanderungen inmitten der idyllischen Gletscher-Landschaft oder bei entspannten Spaziergängen durch das malerische Tal: Outdoor-Liebhaber kommen in Valgrisenche definitiv auf ihre Kosten. Damit nicht genug: Rundherum im fast 30 Kilometer langen Tal ragen immerzu die Gipfel traumhafter Bergkulissen empor. Dabei schwingt in Valgrisenche stets die enge Verbindung der Menschen mit ihrer Heimat mit. Dank der charakteristischen Webkunst, der ökologischen Landwirtschaft und dem bis heute gepflegten, ureigenen Dialekt steht diese abgeschiedene Region noch immer für Beschaulichkeit und Beständigkeit. In Valgrisenche, wo Heliksiing bereits seit über 30 Jahren praktiziert wird, vermischen sich Tradition und Moderne.
Inmitten der Berggruppe Grande Sassière, Grande Rousse, Rutor liegt das Skigebiet Valgrisenche. Das ca. 120 qkm große Heliski-Gebiet bietet Abfahrten bis zu 1800 Höhenmeter. Dabei grenzt die Region an das französische Tarentaise. Zu den Freeride und Ski-Möglichkeiten gehören die Bereiche rund um Becca di tos (3302 m), Punta Feluma (3210 m), Giasson (3215 m), Grande Traversiere (3498 m). Im Rahmen der Wettermöglichkeiten und Schnee-Voraussetzungen steuern wir die Berge rund um Valgrisenche an.
Valgrisenche ist zweifelsfrei zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Für Helikiing bietet das Tal jedoch ganz besondere Möglichkeiten. Schließlich ist die Region für ihre eingebaute Schnee-Garantie bekannt. Sowohl aus dem Westen als aus dem Süden erreichen Valgrisenche in der kalten Jahreszeit ergiebige Schneefälle. Die besten Verhältnisse finden Heliksi-Liebhaber zwischen Dezember und Mitte April vor, wenn bester Pulver- und Firnschnee beinahe vorprogrammiert ist. Somit können wir mit unseren Helikoptern zahlreiche Spots und unterschiedlichste Abfahrten erreichen und in die dichten Nadelwälder rund um Valgrisenche eintauchen. Halten Sie sich mit dem Wetter-Update stets auf dem Laufenden!
Das Team von HG und GM arbeitet nun schon seit über 20 Jahren im Heliski-Business, wir lieben das Skifahren und arbeiten seit Jahrzehnten in den erstklassigsten Heliski-Gebieten der Alpen und der Welt. Wir wissen was Sie für einen einzigartigen und unvergesslichen Heliski Trip benötigen. Seit 2017 nun auch in den Gebieten von La Thuile und dem Val Grisenche. Sie profitieren von unserem Know-how, unserer Gebietskenntnis und maximaler Individualität und Flexibilität bieten. Erfahrene staatlich geprüfte Berg- und Skiführer IVBV wählen für Sie die besten Abfahrten je nach Schneebedingungen und Ihrem Können aus. Oberstes Ziel ist immer Ihre Sicherheit und maximaler Genuss.
Ob inmitten der unberührten Natur im schönen Aostatal oder direkt im beschaulichen Ort mit Blick auf die imposanten Bergmassive: Wir bringen Sie in die schönsten Unterkünfte von Valgrisenche. In den gemütlich eingerichteten Zimmern können Sie bestens entspannen, um für die aufregenden Heliski-Tage bereit zu sein. Erleben Sie außerdem die besondere Gastfreundschaft der Menschen im Tal und lassen Sie sich mit kulinarischen Köstlichkeiten der Region verwöhnen. Dank der kurzen Wege im idyllischen Örtchen Valgrisenche sind Sie immer schnell dort, wo Sie sein möchten. Beim Heliskiing das Adrenalin spüren oder beim Spaziergang durch das Tal die Seele baumeln lassen – all das liegt unmittelbar vor Ihrer Haustür.
Häufigen Fragen
Das Besondere am Heliski Valgrisenche
Die Heliski Anfänge dieser atemberaubend schönen Region der Alpen im Aosta Tal reichen bis ins Jahr 1982 zurück. Die Abgeschiedenheit, die Schneesicherheit und das schier endlose Potential an Powder Runs machten das Tal auf der ganzen Welt bekannt. Hohe Berggipfel bis 3800m und Abfahrten mit einem vertikalen Drop von bis zu 2100 Höhenmetern lassen den Powder-Freuden keine Wünsche offen.
Vertrauen Sie auf Ihr Können
Um an den angebotenen Ski- und Heliski-Reisen teilzunehmen, sollten gewisse Voraussetzungen bezüglich des fahrerischen Könnens erfüllt sein. Viele Ski- und Snowboardfahrer sind unsicher, ob sie gut genug Ski- oder Snowboard fahren – und damit den Voraussetzungen gewachsen sind. Sicherlich sollte man für das Heliskiing auf der Piste gut und stabil Ski oder Snowboard fahren und etwas Erfahrung abseits der Piste haben, aber man muss ganz sicher kein Skipro sein um ein schönes Heliski-Erlebnis zu haben. Dank der heutigen Skitechnik und den breiteren und leichter zu fahrenden Skiern und dem vielseitigen Terrain (flachere bis mittelsteile Gelände) eröffnet sich einer weiten Ski- und Snowboardergruppe die Möglichkeit des Heliski. Zu beachten ist dabei, dass jede Reise individuelle Ansprüche sowohl konditionell, wie auch Ski- und Snowboardtechnisch an den Teilnehmer stellt. Diese Informationen finden Sie detailliert in den jeweiligen Informationen der PDF-Datei zu den einzelnen Veranstaltungen. Mehr Informationen zum Thema -Voraussetzungen beim Heliskiing- finden Sie hier: Voraussetzungen bei Heliski oder Heli Boarding https://www.heliski-valgrisenche.com/de/heliski-voraussetzungen_tipps/
Gute Gründe für eine Reise mit Guidemonterosa S.R.L.
Wir sind auf Heliskiing spezialisiert, setzen auf eigene Helikopter, eigene Guides und sind vertraut mit der Region. Damit bieten wir maximale Individualität und Flexibilität. Unsere Destinationen in den Alpen sind einfach zu erreichen und bieten jede Menge Powder-Fun – für Einzelreisende oder in kleinen Gruppen, unglaubliche Geländevielfalt, außergewöhnliche Unterkünfte und kulinarische Highlights.
Die besten Termine Heliski Valgrisenche
Das Tal bietet eine für die Alpen außerordentliche Schneesicherheit. Immer wieder bekommt das Gebiet ergiebige Schneefällen aus dem Westen und Süden. Von Dezember bis Ende April finden Sie hier meist den ersehnten Pulverschnee und im Frühjahr perfekte Firnverhältnisse.
Safety first
Die Gesundheit und das Wohl unserer Reisenden hat absolute Priorität bei unseren Heliski- und Skireisen. Unsere Piloten verfügen über langjährige Erfahrung. Ihre Reise wird immer von einem geprüften Bergführer/Anwärter begleitet und geführt. Das Wetter und die Schneebedingungen werden stetig beobachtet und analysiert. Sie profitieren von unserem Know-how, unserer Gebietskenntnis und maximaler Individualität und Flexibilität. Erfahrene, staatlich geprüfte Berg- und Skiführer IVBV/Anwärter wählen für Sie die besten Abfahrten je nach Schneebedingungen und Ihrem Können aus. Oberstes Ziel ist immer Ihre Sicherheit und maximaler Genuss.